Aktuelle Bauphase:
Dezember 2019 – September 2020

–––  Fussgänger

–––  Velo

–––  Fahrbahn-Bereich

          Installationsfläche

          Baubereich

          Baustellenbereich

Aktuelle Arbeiten

Die Bauarbeiten an der Rheinuferstrasse laufen schneller als geplant. Der Mini-Kreisel bei der Einmündung Klosterstrasse wurde bereits aufgehoben und eine Lichtsignalanlage installiert. Damit ist der erste Teil der Arbeiten an der Rheinuferstrasse abgeschlossen; die Verkehrsführung zwischen Mühlentor und Klosterstrasse wie im Endzustand – bis auf die Belagsarbeiten, die erst nach Abschluss sämtlicher Arbeiten ausgeführt werden.

Mitte Januar 2020 wird der nächste Bauabschnitt in Angriff genommen. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt dann beim Abschnitt zwischen Kammgarn und Feuerthaler Brücke. Die Verkehrsführung bei der Kreuzung Bachstrasse wird geändert und vor der Rhybadi ein Mini-Kreisel erstellt. Dazu ist während einer Nacht eine Vollsperrung der Rheinuferstrasse nötig, geplant für die Nacht vom Mittwoch 15. auf Donnerstag 16. Januar 2020.

Bis im Sommer 2020 ändert sich am Verkehrsregime im Bereich der Rheinuferstrasse nichts mehr. Lediglich die Fahrspuren auf der Rheinuferstrasse verschieben sich während der Bauzeit innerhalb der bestehenden Strasse. Zudem wird der Minikreisel innerhalb des Knotens Bachstrasse verschoben.

Laufende Arbeiten:

  • Die Arbeiten zur Sanierung der Kragplatte und diverser Werkleitungen werden fortgeführt.
  • Es wird ein barrierefreier Zugang zur Rhybadi realisiert.
  • Die alte Personenunterführung wird definitiv abgebrochen und verfüllt.
  • Die Werkleitungen in der Strasse werden teilweise erneuert und die Strasse angepasst.
  • Zudem werden die Fundationen für die neue Beleuchtung versetzt.